Maja Müller-Bula

wurde 1975 in Chemnitz geboren. Sie absolvierte ihr Schauspielstudium von 1997 bis 2001 an der Hochschule „Ernst Busch“, Berlin. Engagements führten sie u.a. ans Stadttheater Nordhausen, ans Mittelsächsische Theater Freiberg, Theater Schwetzingen, Staatstheater Cottbus und ans Gallus Theater in Frankfurt/Main. Seit dem Umzug ihrer Familie nach Göttingen 2009 arbeitet sie als freischaffende Schauspielerin und leitet theaterpädagogische Projekte. Seit April 2013 hat sie einen Lehrauftrag als Schauspiel-Dozentin an der Schauspielschule Kassel.